Corpo

Und entferne Unmut von deinem Herzen und halte deinem Leibe das Übel fern; denn die Jugend und die schwarzen Haare sind eitel.

Eclesiastes 11:10

Alsdann gestaltete Jahwe Gott die Rippe, die er von dem Menschen genommen hatte, zu einem Weibe und brachte sie zu dem Menschen.

Da sprach der Mensch: Diese endlich ist Gebein von meinem Gebein und Fleisch von meinem Fleisch; die soll Männin heißen, denn einem Mann ist sie entnommen!

Darum verläßt einer seinen Vater und seine Mutter, um seinem Weibe anzuhangen, so daß sie zu einem Leibe werden.

Gênesis 2:22-24

Honigseim sind huldvolle Reden, Süßes für die Seele und Heilung dem Gebein.

Provérbios 16:24

Ein Psalm Davids, als er in der Wüste Juda war.

Salmos 63:1

Wäre gleich mein Fleisch und mein Herz dahingeschwunden - Gott ist immerdar meines Herzens Fels und mein Teil!

Salmos 73:26

Dünke dich nicht weise: fürchte Jahwe und halte dich fern vom Bösen;

das wird deinem Leibe gesund sein und deine Gebeine erquicken.

Provérbios 3:7,8

Ein fröhlicher Sinn schafft gute Heilung, aber ein niedergeschlagenes Gemüt dörrt das Gebein aus.

Provérbios 17:22

Denn du hast mein Innerstes geschaffen, wobst mich im Mutterleibe.

Ich preise dich dafür, daß ich erstaunenswürdig ausgezeichnet bin: wunderbar sind deine Werke, und meine Seele erkennt das wohl.

Salmos 139:13,14