Agradecimento

Ich kriege jedes Mal voll den Flash, wenn ich anfange Gott dafür zu danken, was für coole Sachen er mit euch durch Jesus gemacht hat!

1 Coríntios 1:4

Gott, der sogar für uns seinen Sohn hat abschlachten lassen, warum sollte er uns nicht alles schenken?

Romanos 8:32

Leute, macht euch echt nicht über alles den Kopf! Wenn ihr ein Problem habt, dann geht damit zu Gott. Man kann ihn echt um alles bitten und sich auch bei ihm bedanken.

Filipenses 4:6

Bedankt euch immer und für alles bei Gott und tut das im Namen von Jesus Christus.

Efésios 5:20

Egal, was passiert, hört nicht auf zu beten! Bittet ihn und dankt ihm, wo immer es geht.

Colossenses 4:2

In diesem Punkt sind wir Ihnen zu tiefstem Dank verpflichtet, geehrter Herr Felix.

Atos 24:3

bin ich ständig dabei, mich bei Gott dafür zu bedanken! Ich bete auch ganz oft für euch!

Efésios 1:16

Danke, Gott! Durch Jesus ist uns der Sieg über dieses Problem sicher!

1 Coríntios 15:57

Hallo ihr Lieben! Also, eins mal vorweg: Wir danken Gott ohne Ende für euch, und das ist auch echt ganz normal! Euer Vertrauen in Gott wächst ja immer mehr! Und ihr geht auch immer liebevoller miteinander um.

2 Tessalonicenses 1:3

14 Er sah sie an und sagte zu ihnen: „Geht mal zum Priester und lasst euch von dem untersuchen!“ Und auf dem Weg dahin wurden sie alle plötzlich gesund!

15 Aber nur einer von den zehn kam zurück zu Jesus, um sich bei ihm und bei Gott zu bedanken. Auf dem Weg rief er immer wieder: „Danke, Gott! Ich bin gesund!“

16 Er kniete sich vor Jesus hin und bedankte sich bei ihm. Dieser Mann kam aus Samarien.

17 Jesus fragte ihn dann: „Sag mal, wo sind die anderen neun Leute, die ich auch geheilt habe, ihr wart doch mal zehn?

18 Bist du als Ausländer der Einzige, der zurückgekommen ist?

19 Jetzt geh! Weil du so ein Vertrauen gehabt hast, bist du gesund geworden.“

Lucas 17:14-19

Zuerst möchte ich Gott einmal danke dafür sagen, dass es jeden Einzelnen von euch gibt. Überall in der Welt redet man darüber, dass ihr Christen geworden seid.

Romanos 1:8

Absolut alles ist von ihm gemacht worden, alles kann auch nur existieren, weil es ihn gibt, und alles existiert nur, damit er dadurch groß rauskommt. Er soll den Applaus bekommen, jetzt und immer wieder neu! Yeah! So soll es ablaufen [Amen]!

Romanos 11:36

Und vergesst dabei nicht, ihm für alles zu danken! Das möchte er von uns.

1 Tessalonicenses 5:18

Danke Gott! Du hast uns echt so fett gesegnet!

2 Coríntios 9:15

Obwohl jeder wusste, dass Gott existiert, hatten sie keinen Bock, ihm die Ehre dafür zu geben und ihm mal danke zu sagen. Stattdessen kamen sie auf echt durchgeknallte Ideen, und sie wurden total benebelt und verrückt.

Romanos 1:21

Auf uns wartet also ein Land, in dem nichts mehr zerstört werden kann! Dafür können wir Gott echt ohne Ende danken, wir sollten staunend davorstehen und für ihn alles geben, damit er sich an uns freut!

Hebreus 12:28

15 Jesus hat euch ermöglicht, Frieden mit Gott zu haben. Darum soll dieser Frieden euer ganzes Leben bestimmen. Gott möchte, dass das bei eurer ganzen Gemeinde der Fall ist. Dafür könnt ihr ihm echt danken.

16 Sorgt dafür, dass die gute Nachricht von Jesus bei euch immer wieder erzählt wird. Lasst euch erklären, was sie bedeutet. Macht euch gegenseitig Mut, indem ihr zusammen Lieder zu Gott singt, Psalmen betet oder einfach Musik für Gott macht. Ihr habt doch genug Grund dazu, oder?

17 Egal, was ihr macht, ob ihr jetzt gerade redet oder irgendwas arbeitet, nehmt Jesus überallhin mit. Man kann sich bei Gott durch Jesus auch so bedanken.

Colossenses 3:15-17

12 Als er dort in ein Dorf kam, standen zehn Menschen rum, die eine sehr ansteckende und unheilbare Krankheit hatten: Lepra.

13 Sie brüllten gleich los, als sie Jesus sahen: „Jesus, großer Meister, bitte helfen Sie uns!“

14 Er sah sie an und sagte zu ihnen: „Geht mal zum Priester und lasst euch von dem untersuchen!“ Und auf dem Weg dahin wurden sie alle plötzlich gesund!

15 Aber nur einer von den zehn kam zurück zu Jesus, um sich bei ihm und bei Gott zu bedanken. Auf dem Weg rief er immer wieder: „Danke, Gott! Ich bin gesund!“

16 Er kniete sich vor Jesus hin und bedankte sich bei ihm. Dieser Mann kam aus Samarien.

17 Jesus fragte ihn dann: „Sag mal, wo sind die anderen neun Leute, die ich auch geheilt habe, ihr wart doch mal zehn?

18 Bist du als Ausländer der Einzige, der zurückgekommen ist?

19 Jetzt geh! Weil du so ein Vertrauen gehabt hast, bist du gesund geworden.“

Lucas 17:12-19

Ständig muss ich an dich denken, und ich bete auch die ganze Zeit für dich! Für Gott gebe ich alles, und ich diene ihm schon, solange ich denken kann.

2 Timóteo 1:3

Jesus hat euch ermöglicht, Frieden mit Gott zu haben. Darum soll dieser Frieden euer ganzes Leben bestimmen. Gott möchte, dass das bei eurer ganzen Gemeinde der Fall ist. Dafür könnt ihr ihm echt danken.

Colossenses 3:15

Ihr werdet immer genug haben, um Sachen dann auch weitergeben zu können. Und wenn wir dann eure Spende an Leute weitergeben, die es brauchen, werden sie sich bei Gott voll dafür bedanken.

2 Coríntios 9:11

Sorgt dafür, dass die gute Nachricht von Jesus bei euch immer wieder erzählt wird. Lasst euch erklären, was sie bedeutet. Macht euch gegenseitig Mut, indem ihr zusammen Lieder zu Gott singt, Psalmen betet oder einfach Musik für Gott macht. Ihr habt doch genug Grund dazu, oder?

Egal, was ihr macht, ob ihr jetzt gerade redet oder irgendwas arbeitet, nehmt Jesus überallhin mit. Man kann sich bei Gott durch Jesus auch so bedanken.

Colossenses 3:16,17