Céu

sondern so viel der Himmel höher ist als die Erde, so viel sind auch meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken!

Isaías 55:9

Unser Bürgertum ist im Himmel, von wo wir auch als Heiland erwarten den Herrn Jesus Christus,

Filipenses 3:20

Sammelt euch nicht Schätze auf Erden, wo Motte und Rost zerstört und wo Diebe nachgraben und stehlen.

Sammelt euch aber Schätze im Himmel, wo weder Motte noch Rost zerstört und wo keine Diebe nachgraben und stehlen.

Mateus 6:19,20

Und als er dies gesagt, ward er unter ihrem Zuschauen in die Höhe gehoben, und eine Wolke nahm ihn auf von ihren Augen weg.

Atos 1:9

Ach, Herr Jahwe! Fürwahr, du hast den Himmel und die Erde durch deine große Macht und durch deinen ausgereckten Arm geschaffen - für dich ist kein Ding unmöglich!

Jeremias 32:17

Im Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde.

Es war aber die Erde wüste und leer und Finsternis lag auf dem Ozean und der Geist Gottes schwebte über dem Gewässer.

Gênesis 1:1,2

Der Herr aber wird mich befreien aus allem Thun der Bosheit und erretten in sein himmlisches Reich; ihm sei Preis in alle Ewigkeit. Amen.

2 Timóteo 4:18

Wir haben nichts in die Welt gebracht, weil wir auch nichts mit hinausnehmen können.

Haben wir Nahrung und Kleidung, so sei es uns genug.

1 Timóteo 6:7,8

Denn groß über den Himmel hinaus ist deine Gnade, und bis zu den Wolken deine Treue.

Salmos 108:5

Wen habe ich im Himmel? und außer dir begehre ich nichts auf Erden.

Salmos 73:25

Jesus aber sagte: lasset die Kinder und wehret ihnen nicht zu mir zu kommen; denn solcher ist das Reich der Himmel.

Mateus 19:14

der im Himmel sein Obergemach gebaut und sein Gewölbe auf die Erde gegründet hat, der die Wasser des Meeres herbeirief und über die Erdfläche hin ausgoß - Jahwe ist sein Name!

Amós 9:6

denket auf das was droben ist, nicht auf das, was auf Erden ist;

Colossenses 3:2

Unsere Hilfe steht im Namen Jahwes, des Schöpfers Himmels und der Erde.

Salmos 124:8

Dem Musikmeister. Ein Psalm Davids.

Die Himmel erzählen die Herrlichkeit Gottes,und die Veste verkündigt das Werk seiner Hände.

Salmos 19:1,2

In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen; hätte ich euch, wenn dem nicht so wäre, gesagt, daß ich hingehe euch eine Stätte zu bereiten?

João 14:2

Er, der Herr wird vom Himmel herabkommen, sowie der Ruf ergeht, die Stimme des Erzengels und die Posaune Gottes erschallt; und es werden zuerst auferstehen die Toten in Christus;

hierauf werden wir, die wir leben und noch da sind, mit ihnen entrückt werden in Wolken, dem Herrn entgegen in die Luft; und hinfort werden wir bei dem Herrn sein allezeit.

1 Tessalonicenses 4:16,17

Geliebte, wir sind jetzt Kinder Gottes, und es ist noch nicht offenbar geworden, was wir sein werden. Wir wissen, daß wenn er sich offenbart, wir ihm ähnlich sein werden, weil wir ihn sehen werden, wie er ist.

Und jeder, der diese Hoffnung auf ihn hat, reinigt sich selbst, sowie jener rein ist.

1 João 3:2,3

Sagte Jesus zu ihm: willst du vollkommen sein, so gehe hin, verkaufe was du hast und gib es an Arme: so wirst du einen Schatz im Himmel haben, dann komme und folge mir.

Mateus 19:21

Der Himmel und die Erde werden vergehen, aber meine Worte sollen nimmermehr vergehen.

Mateus 24:35

denn ihr habt nicht zu kämpfen gegen Blut und Fleisch, sondern gegen die Herrschaften, gegen die Mächte, gegen die Weltherrscher dieser Finsternis, gegen die Geisterwesen der Bosheit in der Himmelswelt.

Efésios 6:12

Er führte sie aber hinaus bis bei Bethania, hob die Hände auf und segnete sie.

Und es geschah, indem er sie segnete, schied er von ihnen,

Lucas 24:50,51

Alles hat seine Zeit und jegliches Vornehmen unter dem Himmel hat seine Stunde.

Eclesiastes 3:1

Oder vermag sich einer in Schlupfwinkeln zu bergen, daß ich ihn nicht sehen sollte? - ist der Spruch Jahwes. Wie? fülle ich nicht den Himmel und die Erde an? - ist der Spruch Jahwes.

Jeremias 23:24

Auch das ist ein schlimmes Übel: genau so, wie er kam, wird er davon gehen, und was für Gewinn hat er davon, daß er sich müht in den Wind?

Eclesiastes 5:15