Pais e Filhos

Gehorche, mein Sohn, der Zucht deines Vaters und verwirf nicht die Weisung deiner Mutter!

Denn ein lieblicher Kranz sind sie für dein Haupt, und ein Kettenschmuck an deinem Halse.

Provérbios 1:8,9

Und ihr Väter, reizet eure Kinder nicht zum Zorn, sondern zieht sie auf in der Zucht und Vermahnung des Herrn.

Efésios 6:4

Wer den Vater mißhandelt, die Mutter verjagt, ist ein Sohn, der Schimpf und Schande bereitet.

Provérbios 19:26

Laut frohlockt eines Frommen Vater; und wer einen Weisen gezeugt hat, der freut sich über ihn.

Provérbios 23:24

Erziehe den Knaben gemäß dem Wege, den er einhalten soll, so wird er auch im Alter nicht davon abgehen.

Provérbios 22:6

Gehorche deinem Vater, der dich gezeugt hat, und verachte nicht, wenn sie alt geworden, deine Mutter.

Provérbios 23:22

Mißfällt es euch aber, Jahwe zu dienen, so entscheidet euch heute, wem ihr dienen wollt, - ob den Göttern, denen eure Vorfahren, die jenseits des Stromes wohnten, gedient haben, oder den Göttern der Amoriter, in deren Lande ihr euren Wohnsitz habt; ich aber und mein Haus wollen Jahwe dienen!

Josué 24:15

Es sollen nicht Väter um der Kinder willen, noch Kinder um der Väter willen mit dem Tode bestraft werden; ein jeder soll nur wegen seines eigenen Vergehens getötet werden dürfen.

Deuteronômio 24:16

Der Alten Krone sind Kindeskinder, und der Kinder Ruhm sind ihre Väter.

Provérbios 17:6

1 Ihr Kinder, gehorchet euren Eltern im Herrn, denn das ist in der Ordnung.

2 Ehre deinen Vater und Mutter, es ist dies das erste Gebot mit Verheißung:

3 daß es dir wohl gehe und du lange lebest auf Erden.

Efésios 6:1-3

Wer seinem Vater und seiner Mutter flucht, des Leuchte erlischt in schwarzer Finsternis.

Provérbios 20:20

Sei ehrerbietig gegen deinen Vater und deine Mutter, damit du lange lebest auf dem Boden, den dir Jahwe, dein Gott, zu eigen geben wird.

Êxodo 20:12

Rute und Rüge gibt Weisheit,aber ein zuchloser Knabe bringt seiner Mutter Schande.

Provérbios 29:15

Diese Worte, die ich dir heute vorlege, sollen dir im Herzen bleiben;

auch sollst du sie deinen Kindern einschärfen und von ihnen reden, wenn du in deinem Hause weilst oder dich auf Reisen befindest, wenn du dich niederlegst und wieder aufstehst.

Deuteronômio 6:6,7

11 Wo aber ist ein Vater unter euch, der seinem Sohn, wenn er ihn um einen Fisch bittet, statt eines Fisches eine Schlange gäbe?

12 oder wenn er um ein Ei bittet, ihm einen Skorpion gäbe?

13 Wenn nun ihr, die ihr böse seid, verstehet euren Kindern gute Gaben zu geben, wie viel mehr wird der Vater vom Himmel heiligen Geist geben denen, die ihn bitten?

Lucas 11:11-13

Wer nicht sorgt für seine Angehörigen und namentlich für die im Haus, der hat den Glauben verleugnet, und ist schlimmer als ein Ungläubiger.

1 Timóteo 5:8

Ihr Väter, reizet eure Kinder nicht, damit sie nicht mutlos werden.

Colossenses 3:21

3 Fürwahr, ein von Jahwe verliehener Besitz sind Söhne, ein Lohn die Leibesfrucht.

4 Wie Pfeile in der Hand eines Helden, also sind die Söhne der Jugendkraft.

5 Wohl dem Manne, der seinen Köcher mit ihnen gefüllt hat! Sie werden nicht zu Schanden, wenn sie im Thore mit Feinden verhandeln.

Salmos 127:3-5

Wer seiner Rute schont, der haßt seinen Sohn; wer ihn aber lieb hat, ist auf Züchtigung bedacht.

Provérbios 13:24

Darum verläßt einer seinen Vater und seine Mutter, um seinem Weibe anzuhangen, so daß sie zu einem Leibe werden.

Gênesis 2:24

Ihr Kinder, gehorchet den Eltern in allen Stücken, denn das ist wohlgefällig im Herrn.

Colossenses 3:20

Haltet aus für die Zucht; Gott hält sich zu euch als zu Söhnen; denn wo ist der Sohn, den der Vater nicht züchtigt?

Hebreus 12:7

Hat aber eine Witwe Kinder oder Enkel, die sollen zuerst lernen, dem eigenen Haus fromm dienen und den Eltern Empfangenes heimgeben; denn das ist vor Gott genehm.

1 Timóteo 5:4

Die Sprüche Salomos. Ein weiser Sohn macht dem Vater Freude, aber ein thörichter Sohn ist seiner Mutter Grämen.

Provérbios 10:1