2 Coríntios 13

1 Siehe! zum dritten Male komme ich zu euch. Auf die Aussage zweier oder dreier Zeugen wird jede Sache entschieden!

2 Ich habe es vorher gesagt und sage es wiederzum zweitenmale, setzt das Griechische zu. (als wäre ich gegenwärtig) zum zweiten Mal (wiewohl jetzt abwesend) denen, die vorher gesündiget, und allen Andern zum voraus, daß ich, wenn ich abermal komme, nicht schonen werde.

3 Weil ihr ja einen Beweis des durch mich redenden Christus fordert, der sich bei euch nicht kraftlos, sondern kraftvoll bewiesen hat.

4 Denn wenn er auch als ein schwacher Mensch gekreuzigt wurde, so lebt er doch durch Gottes Kraft. Und so leiden auch wir um seinetwillen, werden aber auch mit ihm durch Gottes Kraft leben unter euch.

5 Prüfet euch selbst, ob ihr im Glauben stehet? untersuchet euch selbst! Oder habet ihr an euch selber noch gar nicht bemerkt, daß Jesus Christus in euch ist? Es sey denn, daß ihr nicht erprobt seyd.

6 Ich hoffe aber, ihr sollet finden, daß wir erprobt sind.

7 Doch bitten wirbitte ich, nach dem Griechischen. zu Gott; daß ihr nichts Böses thut; nicht, damit wir erprobt erscheinen, sondern damit ihr das Gute thuet; dann mögen wir für nicht erprobt gelten!

8 Denn wir vermögen nichts wider die Wahrheit, sondern nur für die Wahrheit.

9 Es soll uns freuen, wenn wir nur schwach seyn sollen, ihr aber die Starken seyd; das ist ja unser Wunsch, daß ihr ganz seyd, was ihr seyn sollet!

10 Darum schreibe ich dieß abwesend, damit ich persönlich gegenwärtig nicht Strenge gebrauchen müsse, vermöge der Gewalt, die mir der Herr zum Aufbauen, und nicht zum Niederreißen verliehen hat.

11 Uebrigens, Brüder! geh' es euch wohl, werdet immer vollkommener, ermuntert euch, seyd einig, haltet Frieden! Dann wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch seyn.

12 Grüßet euch unter einander mit heiligem Kusse!! Die Heiligen alle grüßen euch.

13 Die Gnade des Herrn, Jesu Christi, die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des heiligen Geistes sey mit euch! Amen.