2 Crônicas 8

1 Es geschah nach Verlauf von zwanzig Jahren, in denen Salomo das Haus Jehova's, und sein eigen Haus gebauet hatte;

2 da bauete Salomo auch die Städte, die Hiram ihm gegeben hatte, und ließ darin die Söhne Israels wohnen.

3 Und Salomo zog nach Hamath-Zoba, und überwältigte es.

4 Und er bauete Thadmor in der Wüste, und alle Städte der Vorrathshäuser, welche er in Hamath bauete.

5 Und er bauete das obere und das untere Bethhoron, feste Städte mit Mauern, und Thoren, und Riegeln;

6 und Baalath, und alle Städte der Vorrathshäuser, welche Salomo hatte, und alle Städte für die Wagen, und die Städte für die Reiter, und Alles, was Salomo zu bauen wünschte, zu Jerusalem, und auf dem Libanon, und im ganzen Lande seiner Herrschaft.

7 Alles Volk, das übrig geblieben war von den Hethitern, und Amoritern, und Pheresitern, und Hevitern, und Jebusitern, welche nicht aus Israel waren,

8 von den Söhnen, die nach ihnen übrig geblieben waren im Lande, welche die Söhne Israels nicht vertilgt hatten, die machte Salomo zu Frohnarbeitern bis auf den heutigen Tag.

9 Aber aus den Söhnen Israels machte Salomo keine zu Knechten zu seiner Arbeit; denn diese waren die Kriegsleute, und die Obersten seiner Hauptleute, und die Obersten über seine Wagen und seine Reiter.

10 Und dieß waren die Oberaufseher, die der König Salomo hatte, zwei hundert und fünfzig, welche herrscheten über das Volk.

11 Und Salomo führte die Tochter des Pharao's herauf aus der Stadt Davids in das Haus, das er für sie gebauet hatte, denn er sprach: Es soll mir kein Weib wohnen im Hause Davids, des Königs von Israel; denn das sind heilige Orte, weil die Lade Jehova's darein gekommen ist.

12 Darnach brachte Salomo Jehova Brandopfer auf dem Altare Jehova's, welchen er gebauet hatte vor der Halle.

13 Nämlich Tag für Tag opferte er nach dem Gebote Moses, an den Sabbathen, und an den Neumonden, und an den Festen, dreimal im Jahre: Am Feste des Ungesäuerten, am Feste der Wochen, und am Feste der Laubhütten.

14 Und er bestellte nach der Verordnung Davids, seines Vaters, die Abtheilungen der Priester zu ihrem Dienste, und die Leviten zu ihren Verrichtungen, daß sie lobsängen, und dieneten vor den Priestern Tag für Tag; und die Thürhüter nach ihren Abtheilungen an jedes Thor; denn so war das Gebot Davids, des Mannes Gottes.

15 Und sie wichen nicht vom Gebote des Königs für die Priester und Leviten, in Betreff einer jeden Sache, und in Betreff der Schätze.

16 So kam nun zu Stande das ganze Werk Salomo's seit dem Tage der Gründung des Hauses Jehova's bis zu dessen Vollendung; ganz fertig war das Haus Jehova's.

17 Darnach ging Salomo nach Ezjon-Geber, und nach Eloth am Ufer des Meeres im Lande Edom.

18 Und Hiram sandte ihm durch seine Knechte Schiffe und Knechte, kundig des Meeres; und sie kamen mit Salomo's Knechten nach Ophir, und holten von da vier hundert und fünfzig Talente Goldes, und brachten es dem Könige Salomo.