Justiça

Denn Jehovah liebt das Recht, und Seine Heiligen verläßt Er nicht. Sie sind behütet ewiglich; aber der Ungerechten Same wird ausgerottet.

Salmos 37:28

Lasset uns aber im Gutestun nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir, wenn wir nicht laß werden, auch ernten.

Gálatas 6:9

Seht darauf, daß keiner Böses mit Bösem vergelte, sondern jagt allezeit dem Guten nach, beides, untereinander und gegen jedermann.

1 Tessalonicenses 5:15

Weiche ab vom Bösen und tue Gutes. Suche Frieden und setze ihm nach.

Salmos 34:15

Welcher einem jeglichen geben wird nach seinen Werken,

Romanos 2:6

Weiter, Brüder, was wahrhaftig ist, was ehrbar, was gerecht, was rein, was lieblich ist, was wohl lautet, was irgendwie tugendhaft und löblich ist, dem denket nach.

Filipenses 4:8

Denn Er hat Ihn, Der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde gemacht, auf daß wir in Ihm die Gerechtigkeit Gottes würden.

2 Coríntios 5:21

Von ganzem Herzen suche ich nach Dir. Laß mich von Deinen Geboten nicht fehlgehen.

Salmos 119:10

Irrt euch nicht, Gott läßt Sich nicht spotten; denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Gálatas 6:7

Und so ihr Gutes tut denen, die euch Gutes tun, was für Dank habt ihr davon? Dasselbe tun ja auch die Sünder.

Lucas 6:33

Bekennt einander eure Übertretungen und betet füreinander, daß euch Heil widerfahre; das Gebet des Gerechten vermag viel, wenn es ernstlich ist.

Tiago 5:16

Denn die heilsame Gnade Gottes ist für alle Menschen erschienen,

Indem sie uns anhält, der Gottlosigkeit und allen weltlichen Gelüsten zu entsagen, und sittsam, gerecht und gottselig zu leben in dieser Welt,

Tito 2:11,12

Selig der Mann, der in der Ungerechten Rat nicht wandelt, und auf der Sünder Weg nicht steht, noch sitzet auf der Spötter Sitz.

Salmos 1:1

Trachtet am ersten nach dem Reiche Gottes und nach Seiner Gerechtigkeit; dann wird euch dies alles hinzugetan.

Mateus 6:33

Die Frucht der Gerechtigkeit aber wird gesät in Frieden von denen, die Frieden halten.

Tiago 3:18

Naht euch Gott, so naht Er Sich euch; reinigt die Hände, ihr Sünder, und haltet eure Herzen rein, ihr Wankelmütigen.

Tiago 4:8

Denn ewig wankt er nicht, in ewigem Gedächtnis wird der Gerechte sein.

Salmos 112:6

Und ob ihr auch leidet um der Gerechtigkeit willen, so seid ihr doch selig; fürchtet euch aber nicht vor dem, womit sie euch schrecken wollen, und seid unverzagt.

1 Pedro 3:14

Aber du, Gottesmensch, fliehe solches, jage nach der Gerechtigkeit, der Gottseligkeit, dem Glauben, der Liebe, der Beharrlichkeit, der Sanftmut.

1 Timóteo 6:11