Namoro e Sexo

Die Speisen sind für den Magen und der Magen für die Speisen; aber Gott wird diesen und jene vernichten, der Leib aber ist nicht für die Hurerei, sondern für den Herrn und der Herr für den Leib.

1 Coríntios 6:13

Und ein jeglicher, der solche Hoffnung auf Ihn hat, reinigt sich, gleich wie Er rein ist.

1 João 3:3

2 Als Nathan, der Prophet, zu ihm kam, als er zu Bathscheba eingegangen.

3 Gott, sei mir gnädig nach Deiner Barmherzigkeit und wisch aus meine Übertretungen nach Deinen vielen Erbarmungen.

4 Wasche mich wohl von meiner Missetat, und reinige mich von meiner Sünde.

Salmos 51:2-4

7 Siehe, in Missetat ward ich geboren, und in Sünde empfing mich meine Mutter.

8 Siehe, Du hast Lust zu Wahrheit in den Nieren, und lässest mich erkennen Weisheit im Verborgenen.

9 Entsündige mich mit Ysop, und ich werde rein, wasche mich, und ich werde weißer denn Schnee.

10 Laß Freude und Fröhlichkeit hören mich, daß die Gebeine frohlocken, die Du zerschlagen hast.

11 Dein Angesicht birg vor meinen Sünden, wische aus alle meine Missetaten.

12 Schaffe mir ein reines Herz, o Gott, und einen festen Geist erneue in meinem Inneren.

Salmos 51:7-12

1 Selig der, dem Übertretungen verziehen sind, dem die Sünde ist bedeckt.

2 Selig der Mensch, dem Jehovah die Missetat nicht zurechnet, und in dessen Geist kein Trug ist.

3 Denn da ich stille schwieg, alterten meine Gebeine bei meinem Stöhnen den ganzen Tag.

4 Denn Deine Hand war bei Tag und bei Nacht schwer auf mir, verwandelt ward mein Saft wie in des Sommers Dürre. Selah.

5 Ich tat Dir meine Sünde kund und bedeckte nicht meine Missetat. Ich sprach: Ich will Jehovah wegen meiner Übertretung bekennen, und Du verziehest die Missetat meiner Sünde. Selah.

6 Darum soll beten zu Dir jeder Heilige zur Zeit des Findens. Ja bei der Überflutung vieler Wasser werden sie ihn nicht berühren.

Salmos 32:1-6

3 Denn dies ist der Wille Gottes, eure Heiligung, daß ihr euch der Hurerei enthaltet,

4 Und ein jeglicher von euch wisse, sein Gefäß in Zucht und Ehren zu erhalten.

5 Nicht in Leidenschaft der Begierde wie die Heiden, die von Gott nichts wissen.

1 Tessalonicenses 4:3-5