Encorajamento

7 Wir haben aber diesen Schatz in irdenen Gefäßen, damit das Außerordentliche der Kraft [sich als von] Gott und nicht [als] aus uns erweise:

8 in allem bedrängt, aber nicht eingeengt, ratlos, aber nicht verzweifelt, verfolgt, aber nicht verlassen,

9 niedergeworfen, aber nicht umgekommen.

10 Allezeit tragen [wir so] die Tötung Jesu in [unserem] Körper umher, damit auch das Leben Jesu in unserem Körper offenbar werde.

11 Denn wir, die [wir] leben, werden stets um Jesu willen in [den] Tod dahingegeben, damit auch das Leben Jesu in unserem sterbenden Fleisch offenbar werde.

2 Coríntios 4:7-11

Denn ihr erhieltet nicht [den] Geist [der] Sklaverei, wieder[um] zur Furcht; sondern ihr erhieltet [den] Geist [des] Sohnesstandes, in welchem wir laut rufen: Abba, Vater! -

Romanos 8:15

Daher, wenn jemand in Christus [ist, so ist da eine] neue Schöpfung: das Ehemalige verging, siehe es ist neu geworden.

2 Coríntios 5:17

Fürchtet euch nicht vor denen, [die] den Körper töten, die Seele dagegen nicht töten können. Fürchtet aber vielmehr den, [der] die Seele wie auch den Körper in der Gehenna umbringen kann.

Mateus 10:28

Alles vermag ich in [Ihm], der mich kräftigt, Christus.

Filipenses 4:13

Denn wenn die Eifrigkeit vorliegt, [ist die Gabe] wohlannehmbar, nach dem [Maß, was jeder] hat, [und] nicht nach dem, [was] er nicht hat.

2 Coríntios 8:12

Eure gesamte Sorge werft auf Ihn, weil Er Sich um euch kümmert.

1 Pedro 5:7

Darum sind wir nicht entmutigt; sondern wenn auch unser äußerer Mensch verdirbt, [so] wird doch unser innerer [Mensch] Tag für Tag erneuert.

2 Coríntios 4:16

Denn Gott hat uns nicht [einen] Geist [der] Verzagtheit, sondern [der] Kraft und [der] Liebe und [der] gesunden Vernunft gegeben.

2 Timóteo 1:7

Dies habe ich [zu] euch gesprochen, damit ihr in Mir Frieden habt. In der Welt habt ihr Drangsal; doch fasset Mut, Ich habe die Welt überwunden."

João 16:33

Mögen wir [auf]einander achtgeben, zu[m] Ansporn [der] Liebe und edler Werke

[und] nicht unsere Versammlung verlassen, wie [es bei] etlichen Sitte [ist], sondern [einander] zusprechen, und [dies] insofern um soviel mehr, als ihr den Tag sich nahen erblickt.

Hebreus 10:24,25

in der ihr frohlockt, [die ihr] jetzt kurz, wenn es sein muß, durch mancherlei Proben betrübt werdet,

1 Pedro 1:6

Wachet! Steht fest im Glauben!

1 Coríntios 16:13

Denn das augenblickliche Leicht unserer Drangsal bewirkt [für] uns [eine alles] überragende [und] zu[m] Überragenden [führende] äonische Gewichtigkeit [der] Herrlichkeit,

2 Coríntios 4:17

[Kommt] alle her zu Mir, die [ihr] euch müht und beladen seid; Ich werde euch Ruhe [geb]en.

Mateus 11:28

Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Nicht so, wie die Welt gibt, gebe Ich euch. Euer Herz sei nicht beunruhigt, noch verzagt!

João 14:27

Jesus sagte [zu] ihnen: "Herzu, hinter Mir [her]! Ich werde euch [zu] Menschenfischer machen."

Und sofort verließen sie ihre Netze [und] folgten Ihm.

Marcos 1:17,18

Darum sprecht einander zu, und einer baue den anderen [auf], so wie ihr [es] auch tut.

1 Tessalonicenses 5:11

Geldgier [sei] nicht [eure] Weise, [euch] genüge, [was] vorhanden ist; denn Er Selbst hat versichert: Keinesfalls würde Ich dich preisgeben [und] noch je dich verlassen.

Daher sind wir ermutigt zu sagen: [Der] Herr [ist] mein Helfer, und ich werde mich nicht fürchten, was mir [ein] Mensch [auch an]tun wird.

Hebreus 13:5,6

11 [Da wir] nun [um] die Furcht des Herrn wissen, [versuchen] wir, Menschen [zu] überzeugen; [für] Gott aber sind wir offenbar; doch ich erwarte, auch in eurem Gewissen offenbar zu sein.

12 Nicht uns selbst empfehlen wir euch wieder, sondern geben euch Anlaß [zum] rühmen [unseretwegen] euch zugut, damit ihr [ihn] für die habt, [die] in[s] Angesicht rühmen und nicht i[m] Herzen.

13 Doch, ob wir [nun] außer uns sind, [so ist es für] Gott, oder ob wir [gesunde] Vernunft [zeig]en, [so ist es für] euch.

14 Denn die Liebe des Christus drängt uns, [indem wir] dieses urteilen, da[ß], wenn [der] Eine für alle starb, sie demnach alle starben.

15 Und für alle starb Er, damit die Lebenden nicht mehr sich selbst leben, sondern dem, [der] für sie starb und auferweckt wurde.

16 Daher sind wir von nun [an mit] niemandem [mehr dem] Fleische nach vertraut. Selbst wenn wir auch Christus [dem] Fleisch nach gekannt haben, kennen wir [Ihn] jedoch nun nicht mehr so.

17 Daher, wenn jemand in Christus [ist, so ist da eine] neue Schöpfung: das Ehemalige verging, siehe es ist neu geworden.

18 Das alles aber [ist] aus Gott, der uns durch Christus [mit] Sich Selbst versöhnt (wörtl.: herabändert) und uns den Dienst der Versöhnung (wörtl.: Herabänderung) gegeben hat.

19 D[enn] Gott war in Christus, [die] Welt [mit] (für) Sich Selbst versöhnend (wörtl.; herabändernd): [Er] rechnet ihnen ihre Kränkungen (wörtl.: Danebenfälle) nicht [an] und [hat] in uns das Wort der Versöhnung (wörtl.: Herabänderung) [niederge]legt.

20 Daher sind wir Gesandte für Christus, als [ob] Gott durch uns zuspräche. Wir flehen für Christus: Laßt euch [mit] (von) Gott versöhnen (wörtl.: herabändern)!

21 Denn den, der Sünde (wörtl.: Zielverfehlung) nicht kannte, hat Er für uns [zur] Sünde (wörtl.: Zielverfehlung) gemacht, damit wir Gottes Gerechtigkeit in Ihm würden.

2 Coríntios 5:11-21

Und [wo ist] jemand, der euch Übles antun wird, wenn ihr Eiferer [für] das Gute seid?

Wenn ihr aber auch um [der] Gerechtigkeit willen leiden möget, [werdet ihr] glückselig [sein]. Fürchtet euch aber nicht [mit] ihrer Furcht, noch laßt euch beunruhigen,

1 Pedro 3:13,14

Darauf sagte Mirjam: "Siehe, [ich bin] die Sklavin [des] Herrn; mir geschehe nach deinem Ausspruch." Dann schied der Bote von ihr.

Lucas 1:38

[und ich hab]e eben dies Vertrauen, da[ß] Er, der unter euch [das] gute Werk angefangen hat, [es] bis [zum] Tage Jesu Christi [auch] vollenden wird:

Filipenses 1:6

Verkauft man nicht fünf Spätzlein [für] zwei Groschen? Doch nicht eines von ihnen ist vor [den] Augen Gottes vergessen.

[Bei] euch jedoch sind sogar die Haare [auf] dem Haupt alle gezählt! Daher fürchtet euch nicht! Ihr überragt [die] vielen Spätzlein!

Lucas 12:6,7

Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus, weil die Furcht [es mit] Strafe [zu tun] hat. [Wer] sich aber fürchtet, ist in der Liebe [noch] nicht vollkommen geworden.

1 João 4:18

Gesegnet [sei] der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater des Mitleids und Gott allen Zuspruchs,

der uns in all unserer Drangsal zuspricht, damit wir [auch anderen] in all [ihrer] Drangsal zusprechen können durch den Zuspruch, [mit] dem uns selbst von Gott zugesprochen wird.

2 Coríntios 1:3,4

Der Gott des Ausharrens und des Zuspruchs gebe euch, [unter]einander gleichgesinnt zu sein, gemäß [der Gesinnung] Christi Jesu,

Romanos 15:5

.Denn ich sehne mich [da]nach euch [zu] Gesicht zu [bekomm]en, damit ich euch etwas geistliche Gnadengabe mitteile, um euch zu festigen.

.Dies geschieht aber, [damit mir] mit zugesprochen werde unter euch durch den beiderseitigen Glauben, [den] euren wie auch [den] meinen.

Romanos 1:11,12

[Ein] je[d]er [von] uns [suche], dem Nächsten [zu] gefallen, [ihm] zum Guten, zu [seiner] Auferbauung.

Romanos 15:2

Daher, meine geliebten Brüder, werdet beständig, unverrückbar, im Werk des Herrn allezeit überfließend; wißt [ihr doch], da[ß] eure Mühe i[m] Herrn nicht vergeblich ist.

1 Coríntios 15:58

In Damaskus befand [sich] ein Jünger namens Annanias, zu ihm sagte der Herr in [einem] Gesicht: "Ananias!" [Dieser] antwortete: "Siehe, [hier bin] ich Herr!"

Atos 9:10

Was wollen wir nun dazu vorbringen? Wenn Gott für uns [ist], wer [kann] wieder uns [sein]?

Romanos 8:31