Oração

Naht euch Gott, und Er wird Sich euch nahen. Reinigt [eure] Hände, [ihr] Sünder (wörtl.: Zielverfehler), und läutert [eure] Herzen, [die ihr eine] doppelte Seele [habt]!

Tiago 4:8

Betet unablässig! Danket in allem!

1 Tessalonicenses 5:17

Bittet, und euch wird gegeben werden; suchet, und ihr werdet finden; klopfet [an], und euch wird geöffnet werden.

Denn jeder, der bittet, erhält; und [wer] sucht, der findet; und dem, [der an]klopft, wird geöffnet werden.

Mateus 7:7,8

Und alles, was ihr auch im Gebet [er]bittet, werdet ihr erhalten, [wenn ihr] glaubt."

Mateus 21:22

Und dies ist der Freimut, den wir zu Ihm haben, da[ß], wenn wir etwas nach Seinem Willen bitten, Er uns hört.

1 João 5:14

Ihr begehrt und habt [doch] nichts; ihr mordet und eifert und könnt [doch] nichts erlangen; ihr zankt und streitet und habt nichts [davon], weil ihr nicht bittet.

Tiago 4:2

Sorgt euch [um] nichts, sondern laßt in allem eure Bitten [i]m Gebet und Flehen mit Dank[sagung] vor Gott bekannt werden.

Dann wird der Friede Gottes, der allem Denksinn überlegen ist, eure Herzen und eure Gedanken [wie in einer] Feste in Christus Jesus bewahren.

Filipenses 4:6,7

2 Da sagte Er [zu] ihnen: "Wenn ihr betet, [so] sprecht: Unser Vater in den Himmeln, geheiligt werde Dein Name! Dein Königreich komme! Dein Wille geschehe, wie i[m] Himmel, [so] auch auf Erden!

3 Unser auskömmliches Brot gib uns täglich!

4 Erlaß uns unsere Sünden (wörtl.: Zielverfehlungen); denn auch wir selbst erlassen jedem, [der] uns [etwas] schuldet. Bring uns nicht in Versuchung hinein, sondern birg uns vor dem Bösen!"

Lucas 11:2-4

Haltet an [i]m Gebet [u]nd wachet darin mit Dank[sagung]

Colossenses 4:2

[So] mögen wir nun mit Freimut zum Thron der Gnade treten, damit wir Erbarmen erhalten und Gnade finden mögen zu rechtzeitiger Hilfe.

Hebreus 4:16

Bekennet nun einander offen die Sünden (wörtl.: Zielverfehlungen) und betet füreinander, damit ihr geheilt werdet.

Tiago 5:16

5 Wenn aber jemandem [von] euch Weisheit fehlt, [so] erbitte er [sie] von Gott, [der] allen großmütig gibt und keine Vorwürfe [mach]t, und es wird ihm gegeben werden.

6 Er bitte aber i[m] Glauben [und] zweifle [an] nichts; denn [wer] zweifelt, ist [ein] Bild [der] Meeresbrandung, [die vom] Wind [getrieb]en und [umher]geschleudert wir.

7 Denn jener Mensch bilde sich nicht ein, da[ß] er vom Herrn etwas erhalten wird;

8 [er ist ein] Mann [mit] doppelter Seele, unbeständig in all seinen Wegen.

Tiago 1:5-8

Wenn ihr in Mir bleibt und Meine Worte in euch bleiben, [dann] bittet, [was] ihr wollt, es wird euch [gegeben] werden.

João 15:7

Um Mitternacht jedoch beteten Paulus und Silas [und] lobsangen Gott und die [übrigen] Häftlinge lauschten [auf] sie.

Atos 16:25

denn wo zwei oder drei in Meinem Namen versammelt sind, dort bin Ich in ihrer Mitte."

Mateus 18:20

Mein Gott aber wird all euren Bedarf ausfüllen, nach Seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus.

Filipenses 4:19

Bittet, und euch wird gegeben werden; suchet, und ihr werdet finden; klopfet [an], und euch wird geöffnet werden.

Mateus 7:7

Er bitte aber i[m] Glauben [und] zweifle [an] nichts; denn [wer] zweifelt, ist [ein] Bild [der] Meeresbrandung, [die vom] Wind [getrieb]en und [umher]geschleudert wir.

Tiago 1:6

und was ihr auch in Meinem Namen bitten werdet, d[a]s werde Ich tun, damit der Vater im Sohn verherrlicht werde.

João 14:13

Bis jetzt habt ihr [noch] nichts in Meinem Namen [er]beten. Bittet, und ihr werdet erhalten, damit eure Freude vollständig sei.

João 16:24

und was ihr auch in Meinem Namen bitten werdet, d[a]s werde Ich tun, damit der Vater im Sohn verherrlicht werde.

Wenn ihr Mich in Meinem Namen [um] etwas bittet, werde Ich dies tun.

João 14:13,14

Ihm aber, der über alle Maßen mehr tun kann, über alles hinaus was wir erbitten oder erdenken können - der in uns wirkenden Kraft entsprechend -

Efésios 3:20

Wenn ihr betet, sollt ihr nicht wie die Heuchler sein; d[enn] sie haben [es] gern, in den Synagogen und an den Ecken der Plätze zu stehen, um zu beten, damit sie sich [vor] den Menschen zeigen. Wahrlich, Ich sage euch: sie haben ihren Lohn vorweg[genommen]!

Mateus 6:5

Deshalb sage Ich euch: Alles, was ihr [auch] betet und bittet - glaubt, daß ihr [es] erhalten habt, und es wird euer sein.

Marcos 11:24

Darum sage Ich euch: Bittet, und euch wird gegeben werden; sucht, und ihr werdet finden, klopft [an], und euch wird geöffnet werden.

Denn jeder, der bittet, erhält; und [wer] sucht, [der] findet; und dem, [der an]klopft, wird geöffnet werden.

Lucas 11:9,10

[so] erhalten wir [es] von Ihm, weil wir Seine Gebote halten und das vor Seinen Augen [Wohl]gefällige tun.

1 João 3:22

Aber an der Verheißung Gottes zweifelte er nicht [durch] Unglauben, sondern wurde [i]m Glauben gekräftigt,

Gott Verherrlichung gebend und vollgewiß, da[ß] er [das, was] Er verhießen hat, auch zu tun imstande ist.

Romanos 4:20,21

In derselben Weise aber hilft auch der Geist unserer Schwachheit auf; denn das, was wir beten sollen ([in] Übereinstimmung [mit] dem, [was sein] muß), wissen wir nicht; sondern der Geist selbst verwendet sich für [uns mit] unausgesprochenem Ächzen.

Der aber die Herzen erforscht, weis was die Gesinnung des Geistes [ist], weil er sich gottgemäß für Heilige verwendet.

Romanos 8:26,27

Euch jedoch, die [Mich] hören, sage Ich: Liebet eure Feinde, handelt edel [an] denen, [die] euch hassen!

Segnet, die euch verfluchen, betet für die, [die] euch verunglimpfen!

Lucas 6:27,28

Und wenn wir wissen, da[ß] Er uns hört, [um] was wir auch bitten, [so] wissen wir, da[ß] das Erbetene [schon] unser ist, [worum] wir Ihn gebeten haben.

1 João 5:15

Wenn ihr nun, [die] ihr [doch] böse seid, euren Kindern gute Gaben zu geben wißt, wieviel mehr wird euer Vater in den Himmeln denen Gutes geben, [die] Ihn bitten!

Mateus 7:11

Er bitte aber i[m] Glauben [und] zweifle [an] nichts; denn [wer] zweifelt, ist [ein] Bild [der] Meeresbrandung, [die vom] Wind [getrieb]en und [umher]geschleudert wir.

Denn jener Mensch bilde sich nicht ein, da[ß] er vom Herrn etwas erhalten wird;

Tiago 1:6,7

Dann sagte der Herr: "Simon, Simon, siehe, Satan fordert euch für sich, um [euch] wie das Getreide zu sieben.

Ich aber habe für dich gefleht, damit [dir] dein Glaube nicht ausgehe; und [wenn] du [dich] einst umwendest [dann] festige deine Brüder."

Lucas 22:31,32

Ohne Glauben aber [ist es] unmöglich, [Ihm] wohlzugefallen; denn [wer] zu Gott kommt, muß glauben, da[ß] Er ist, und denen, [die] Ihn ernstlich suchen, [ein] Belohner [sein] wird.

Hebreus 11:6

Und [ein] klein [wenig] vorausgehend, fiel Er auf Sein Angesicht und betete: "Mein Vater, wenn es möglich ist, [so] gehe dieser Becher an Mir vorüber! Indes nicht wie Ich will, sondern wie Du [willst]!"

Mateus 26:39

Auch plappert nicht [beim] Beten, so wie die [aus den] Nationen [es tun]; denn sie meinen, mit ihrem Wortschwall erhört [zu] werden.

[Darin] sollt ihr ihnen nun nicht gleichen; denn Gott, euer Vater, weiß, wessen ihr bedürft, [be]vor ihr Ihn bittet.

Mateus 6:7,8

9 Betet ihr daher so: Unser in den Himmeln, geheiligt werde Dein Name!

10 Dein Königreich komme, Dein Wille geschehe, wie i[m] Himmel, [so] auch auf Erden!

11 Unser auskömmliches Brot gib uns heute!

12 Erlaß uns [all] unsere Schuld, wie auch wir [die]

13 unserer Schuldner erlassen haben! Bring uns nicht in Versuchung hinein, sondern birg uns vor dem Bösen!

Mateus 6:9-13

Nicht ihr habt Mich erwählt, sondern Ich habe euch erwählt und euch [dazu] gesetzt, daß ihr hingeht und viel Frucht bringt. Und eure Frucht soll bleiben, damit der Vater euch gebe, [um] was ihr [Ihn] in Meinem Namen bittet.

João 15:16

Auch plappert nicht [beim] Beten, so wie die [aus den] Nationen [es tun]; denn sie meinen, mit ihrem Wortschwall erhört [zu] werden.

Mateus 6:7

Ich beschließe nun, [daß] die Männer an jedem [Versammlungs]ort beten, huldreiche Hände aufheben, ohne Zorn und [Schluß]folgern.

1 Timóteo 2:8

Bei allem Gebet und Flehen betet zu jeder Gelegenheit i[m] Geist! In allem seid dazu anhaltend wachsam, auch [im] Flehen für alle die Heiligen und für mich,

Efésios 6:18

Diese alle hielten einmütig i[m] Gebet an, samt [den] Frauen und Mirjam, der Mutter Jesu, und Seinen Brüdern.

Atos 1:14

[in] der Erwartung freudvoll, [in] der Drangsal ausharrend, [i]m Gebet anhaltend,

Romanos 12:12

Wahrlich, Ich sage euch: Was auch immer ihr auf Erden bindet, wird [das] sein, [was auch] i[m] Himmel gebunden [ist], und was auch immer ihr auf Erden löst, wird [das] sein, [was auch] i[m] Himmel gelöst [ist].

Mateus 18:18

Sorgt euch [um] nichts, sondern laßt in allem eure Bitten [i]m Gebet und Flehen mit Dank[sagung] vor Gott bekannt werden.

Filipenses 4:6

16 Freut euch allezeit!

17 Betet unablässig! Danket in allem!

18 Denn dies [ist der] Wille Gottes in Christus Jesus für euch.

1 Tessalonicenses 5:16-18

Dieser[halb] sprach ich dreimal dem Herrn [flehentlich] zu, daß [jener] von mir abstehen möge.

Doch Er hat mir versichert: "Dir genügt meine Gnade; denn Meine Kraft wird in Schwachheit vollkommen ge[mach]t." Sehr gern werde ich daher eher die Schwachheiten an mir rühmen, damit die Kraft des Christus über mir zelte.

2 Coríntios 12:8,9

Du aber, wenn du betest, geh in deine Kammer, schließ deine Tür [und] bete [zu] deinem Vater, der im Verborgenen [ist]; und dein Vater, der im Verborgenen beobachtet, wird dir vergelten.

Mateus 6:6

{Vers nicht in S', B'; in C', R', vielleicht auch S*}.

Mateus 17:21

Und dies ist der Freimut, den wir zu Ihm haben, da[ß], wenn wir etwas nach Seinem Willen bitten, Er uns hört.

Und wenn wir wissen, da[ß] Er uns hört, [um] was wir auch bitten, [so] wissen wir, da[ß] das Erbetene [schon] unser ist, [worum] wir Ihn gebeten haben.

1 João 5:14,15

1 * Dann erzählte Er ihnen [ein] Gleichnis dafür, [daß] sie allezeit beten müßten und nicht entmutigt sein.

2 [Er] sagte: "In einer Stadt war ein Richter, [der] Gott nicht fürchtete und sich [vor] keinem Menschen scheute.

3 Da war [auch eine] Witwe in jener Stadt, [die] zu ihm kam und bat: [Verschaff]e mir [doch] Recht vor meinem Prozeßgegner!

4 Eine Zeit[lang] wollte er nicht; danach aber dachte er bei sich: Wenn ich auch Gott nicht fürchte und mich [vor] keinem Menschen scheue,

5 [so] werde ich dieser Witwe doch Recht [verschaff]en, weil sie mir Mühe verursacht, damit sie nicht zu[m] Abschluß kommt [und] mich [ins] Gesicht schlägt."

6 Weiter sagte der Herr: "Hört, was der ungerechte Richter sagt!

7 Sollte nun Gott nicht auch Seinen Auserwähleten Recht verschaffen, die Ihn Tag und Nacht [um] Hilfe [an]rufen?

8 Und Er [hat] Geduld mit Ihnen. Ich sage euch: In Schnelligkeit wird Er ihnen Recht verschaffen. Indessen, wird wohl der Sohn des Menschen [bei Seinem] Kommen den Glauben auf Erden finden?"

Lucas 18:1-8

Du aber, wenn du betest, geh in deine Kammer, schließ deine Tür [und] bete [zu] deinem Vater, der im Verborgenen [ist]; und dein Vater, der im Verborgenen beobachtet, wird dir vergelten.

Auch plappert nicht [beim] Beten, so wie die [aus den] Nationen [es tun]; denn sie meinen, mit ihrem Wortschwall erhört [zu] werden.

Mateus 6:6,7

Der Abschluß aber aller [Dinge] ist nahe ge[komm]en. [Zeig]t nun [gesunde] Vernunft und Nüchtern[heit] zu[m] Gebet;

1 Pedro 4:7

weswegen [Er] auch [die] völlig retten kann, die durch Ihn zu Gott kommen, [weil Er] immer[dar] lebt, um Sich für sie zu verwenden.

Hebreus 7:25