Motivação

und was ihr auch in Meinem Namen bitten werdet, d[a]s werde Ich tun, damit der Vater im Sohn verherrlicht werde.

Wenn ihr Mich in Meinem Namen [um] etwas bittet, werde Ich dies tun.

João 14:13,14

24 Wißt ihr nicht, da[ß] die Läufer i[m] Stadion zwar alle laufen, aber [nur] einer den Kampfpreis erhält? Lauft [nun] so, daß ihr [ihn] ergreifen könnt!

25 Jeder Wettkämpfer ist [in] allem enthaltsam: jene nun, damit sie [einen] vergänglichen Kranz erhalten mögen, wir dagegen [laufen für einen] unvergänglichen.

26 Daher also laufe ich nicht wie [ins] Ungewisse; [vielmehr führ]e ich [den] Faust[kampf] so, [daß ich] nicht [in die] Luft schlage,

27 sondern ich verbleue [gleichsam] meinen Körper und führe [ihn in die] Sklaverei, damit ich nicht etwa anderen [das Evangelium] herolde [und dabei] selbst unbewährt bin.

1 Coríntios 9:24-27

Alles, was ihr tut, wirket aus [der] Seele, als [gälte es] dem Herrn und nicht [den] Menschen,

Colossenses 3:23

Denn Gott ist es, der [beides] in euch [be]wirkt: das Wollen wie auch das Wirken nach [Seinem] Wohlgefallen.

Filipenses 2:13

Alles vermag ich in [Ihm], der mich kräftigt, Christus.

Filipenses 4:13

Brüder, ich schätze mich selbst noch nicht [so ein], es ergriffen zu haben. Eins aber [tue ich: ich] vergesse, [was] hinter [mir liegt] und strecke mich [nach dem] aus, [was] vor [mir ist].

[So] jage ich [dem] Ziele zu, nach dem Kampfpreis der Berufung Gottes [dr]oben in Christus Jesus.

Filipenses 3:13,14

1 * Daher mögen also auch wir, [weil wir von einer] so[lch] großen Wolke [von] Zeugen umgeben sind, alle Hemmung[en] samt der bestrickenden Sünde (wörtl.: Zielverfehlung) ablegen, den vor uns liegenden Wettlauf mit Ausdauer rennen

2 [und (von alldem] wegsehend) auf den Urheber und Vollender des Glaubes [blicken, auf] Jesus, der anstatt der vor Ihm liegenden Freude [das] Kreuz (wörtl.: den Pfahl) erduldete [und die] Schande verachtete und Sich zu[r] Rechten des Thrones Gottes gesetzt hat.

3 [So] be[tr]achtet denn den, [der] solch [einen] Widerspruch von den Sündern (wörtl.: Zielverfehlern) erduldet hat, [als Er] unter ihnen [war], damit ihr nicht wankt [und in] euren Seelen ermattet.

Hebreus 12:1-3

[Daher] sucht auch ihr nicht, was ihr essen und was ihr trinken sollt, und seid nicht ängstlich besorgt;

denn nach all diesem trachtet [man bei] den Nationen der Welt. Euer Vater weiß doch, da[ß] ihr dieser [Dinge] bedürft.

Lucas 12:29,30

Daher geht [hin, mach]t alle Nationen [zu] Jüngern, tauft sie in den Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes [und] lehrt sie,

alles zu halten, was Ich euch geboten habe. Und siehe, Ich bin bei euch alle Tage bis [zu]m Abschluß des Äons." Amen!

Mateus 28:19,20

10 Denn schon als wir bei euch waren, wiesen wir euch dies an: "Wenn jemand nicht arbeiten will, [dann] soll er [auch] nicht essen!"

11 Denn wir hören, [daß] einige unter euch unordentlich wandeln, nichts arbeiten, sondern vorwitzig sind.

12 Solche aber weisen wir an und sprechen [ihnen] in [dem] Herrn Jesus Christus zu, daß sie in [aller] Stille arbeiten [und] ihr [eigenes] Brot essen.

13 Ihr aber, Brüder, werdet nicht entmutigt, Edles [zu] tun.

2 Tessalonicenses 3:10-13