Isaías 52

1 MAche dich auff / Mache dich auffHie redet Christus wieder die Phariseer vnd Verfürer. Zion / Zeuch deine sterck an / Schmück dich herrlich du heilige stad Jerusalem / Denn es wird hinfurt kein Vnbeschnitter oder Vnreiner in dir regiern.

2 Mache dich aus dem Staube / stehe auff du gefangene Jerusalem / Mache dich los von den Banden deines Halses / du gefangene tochter Zion.

3 Denn also spricht der HERR / Jr seid vmb sonst verkaufft / Jr solt auch on Gelt geloset werden.

4 DEnn so spricht der HErr HERR / Mein Volck zoch am ersten hinab in Egypten / das es daselbs ein Gast were / Vnd Assur hat jm on vrsach gewalt gethan.

5 Aber wie thut man mir jtzt alhier? spricht der HERR. Mein volck wird vmb sonst verfüret / Seine Herrscher machen eitel heulenJre lere ist ein geheule / vnd machen die Gewissen mit Gesetzen schweer vnd heulend. spricht der HERR. Vnd mein Name wird jmer teglich gelestert.

6 Darumb sol mein volck meinen Namen kennen zu derselbigen zeit / Denn sihe / Jch wil selbs reden. Gen. 46; 4. Reg. 18; Ezech. 36; Rom. 2.

7 Wje lieblich sind auff den bergen die füsse der Boten / die da Friede verkündigen / Guts predigen / Heil verkündigen / Die da sagen zu Zion / Dein Gott ist König.

8 Deine Wechter ruffen laut mit jrer Stim / vnd rhümen miteinander / Denn man wirds mit augen sehen / wenn der HERR Zion bekeret.

9 Lasset frölich sein vnd miteinander rhümen das wüste zu Jerusalem / Denn der HERR hat sein Volck getröstet vnd Jerusalem gelöset.

10 Der HERR hat offenbart seinen heiligen Arm fur den augen aller Heiden / Das aller Welt ende sihet das Heil vnsers Gottes. Nahum. 1; Rom. 10; Psal. 98.

11 WEicht weicht / zihet aus von dannen / vnd rüret kein Vnreines an / Gehet aus von jr / reiniget euch / die jr des HERRN Gerete tragt.

12 Denn ir solt nicht mit eilenWie sie aus Egypten mit furcht zogen / etc. auszihen / noch mit flucht wandeln / Denn der HERR wird fur euch herzihen / vnd der Gott Jsrael wird euch samlen. 2. Cor. 6; Exod. 12.

13 SJhe / mein Knecht wird weislich thun / vnd wird erhöhet vnd seer hoch erhaben sein.

14 Das sich viel vber dir ergern werden / weil seine Gestalt heslicher ist / denn ander Leute / vnd sein Ansehen / denn der Menschen kinder.

15 Aber also wird er viel Heiden besprengen / das auch Könige werden jren mund gegen jm zuhalten / Denn welchen nichts dauon verkündiget ist / dieselben werdens mit Lust sehen / Vnd die nichts dauon gehort haben / die werdens mercken. Jesa. 65; Rom. 15.