Prayer of Manasseh 1

1 HERR allmechtiger Gott vnser Veter / abraham / jsaac vnd jacob / vnd jres gerechten Samens /

2 Der du Himel vnd Erden / vnd alles was drinnen ist / gemacht hast.

3 Vnd hast das Meer versiegelt mit deinem Gebot vnd hast die Tieffe verschlossen vnd versiegelt /

4 zu ehren deinem schrecklichen vnd herrlichen Namen / Das jederman mus fur dir erschrecken / vnd sich fürchten fur deiner grossen macht /

5 Denn vntreglich ist dein Zorn / den du drewest den Sündern /

6 Aber die Barmhertzigkeit / so du verheissest / ist vmmessig vnd vnausforschlich.

7 Denn du bist der HERR / der allerhöhest vber den gantzen Erdboden / von grosser gedult / vnd seer gnedig / vnd straffest die Leute nicht gerne / Vnd hast nach deiner Güte verheissen / Busse zur vergebung der sünden.

8 ABer weil du bist ein Gott der gerechten / hastu die Busse nicht gesetzt den gerechten Abraham / Jsaac vnd Jacob / welche nicht wider dich gesündiget haben /

9 Jch aber habe gesündigt / vnd meiner Sünde ist mehr denn des sands am Meer / vnd bin gekrümmet in schweren eisern Banden / vnd habe keine ruge /

10 Darumb / das ich deinen zorn erweckt habe / vnd gros vbel fur dir gethan / damit / das ich solche Grewel vnd so viel Ergernis angerichtet habe.

11 DArumb beuge ich nu die knie meines Hertzen / vnd bitte dich HERR vmb gnade.

12 Ah HERR. Jch habe gesündiget / Ja ich habe gesündiget / vnd erkenne meine Missethat /

13 Jch bitte vnd flehe / vergib mir / o HERR vergib mirs /

14 Las mich nicht in meinen Sünden verderben / vnd las die Straffe nicht ewiglich auff mir bleiben.

15 Sondern woltest mir vnwirdigem helffen / nach deiner grossen Barmhertzigkeit / So wil ich mein Leben lang dich loben.

16 Denn dich lobet alles Himels Herr / vnd dich sol man preisen jmer vnd ewiglich / AMEN. - Ende der Bücher des alten Testaments.