Baruch 5

1 Zeuch aus Jerusalem dein Trawrkleid / vnd zeuch an den herrlichen Schmuck von Gott ewiglich.

2 Zeuch an den Rock der gerechtigkeit Gottes / vnd setze die Kron der herrligkeit des Ewigen auff dein Heubt /

3 Gott wird deine herrligkeit vnter allem Himel offenbaren /

4 Denn dein name wird von Gott genennet werden ewiglich / fried / gerechtigkeit / preis vnd gottseligkeit.

5 MAche dich auff Jerusalem / vnd trit auff die Höhe / vnd sihe vmb her gegen Morgen / vnd schawe deine Kinder / die beide vom Abend vnd vom Morgen versamlet sind / durch das wort des Heiligen / vnd frewen sich / das Gott wider jr gedacht hat.

6 Sie sind zu fussen von dir / durch die Feinde weggefürt / Gott aber bringet sie zu dir / erhöhet mit ehren / als Kinder des Reichs.

7 DEnn Gott wil alle hohe Berge nidrigen / vnd die langen Vfer vnd Tal dem Lande gleich füllen / Auff das Jsrael sicher wandere vnd Gott preise.

8 Die Welde aber vnd alle wolriechende Bewme / werden Jsrael / aus Gottes befelh schatten geben.

9 Denn Gott wird Jsrael erwider bringen mit freuden / durch seinen herrlichen Trost / mit barmhertzigkeit vnd seiner gerechtigkeit.