Salmos 126

1 Wallfahrtslieder. Als Jahwe das Geschick Zions wendete, waren wir wie Träumende.

2 Da war unser Mund voll Lachens, und unsere Zunge voll Jubels; da sprach man unter den Heiden: "Jahwe hat Großes an diesen gethan!"

3 Großes hatte Jahwe an uns gethan; wir waren fröhlich.

4 Wende, Jahwe, unser Geschick, gleich Rinnsalen im Südland.

5 Die unter Thränen säeten, werden mit Jubel ernten.

6 Unter beständigem Weinen geht man dahin und trägt den Samen zur Aussaat; mit Jubel kehrt man heim und trägt seine Garben!