1 Crônicas 4

1 DJE kinder Juda waren / Perez / Hezron / Charmi / Hur vnd Sobal.

2 Reaja aber der son Sobal zeuget Jahath / Jahath zeuget Ahumai / vnd Lahad / Das sind die Freundschafften der Zaregathiter.

3 Vnd dis ist der stam des vaters Etam / Jesreel / Jesina / Jedbas / vnd jre schwester hies Hazlelponi.

4 Vnd Pnuel der vater Gedor / vnd Eser der vater Husa / Das sind die kinder Hur des ersten sons Ephratha des vaters Bethlehem.

5 Ashur aber der vater Thekoa hatte zwey weiber / Hellea vnd Naera.

6 Vnd Naera gebar jm Ahusam / Hepher / Themni / Ahastari / das sind die kinder Naera.

7 Aber die kinder Hellea waren Zereth / Jezohar vnd Ethnan.

8 Koz aber zeuget Anub / vnd Hazobeba / vnd die freundschafft Aharhel des sons Harum.

9 JAebez aber war herrlicher denn seine Brüder / vnd seine mutter hies jn Jaebez / denn sie sprach / Jch habe jn mit kummer geborn.

10 Vnd Jaebez rieff den Gott Jsrael an / vnd sprach / Wo du mich segenen wirst / vnd meine Grentze mehren / vnd deine Hand mit mir sein wird / vnd wirst mit dem vbel schaffen das michs nicht bekümmere / Vnd Gott lies komen / das er bat.

11 Chalub aber der bruder Suha zeuget Mehir / der ist der vater Esthon.

12 Esthon aber zeuget Bethrapha / Passeah vnd Thehinna den vater der stad Nahas / Das sind die menner von Recha.

13 Die kinder Kenas waren Athniel vnd Saraia. Die kinder aber Athniel waren Hathath.

14 VND Meonothai zeuget Ophra. Vnd Saraia zeuget Joab den vater des tals der Zimmerleute / denn sie waren Zimmerleut.

15 Die kinder aber Caleb des sons Jephunne waren Jru / Ela vnd Naam. Die kinder Ela waren Kenas.

16 Die kinder aber Jehaleleel waren Siph / Sipha / Thiria Vnd Asareel.

17 Die kinder aber Esra waren Jether / Mered / Epher vnd Jalon / vnd Thahar mit MirJam / Samai / Jesbah dem vater Esthemoa.

18 Vnd sein weib JudiJa gebar Jered den vater Gedor / Heber den vater Socho / Jekuthiel den vater Sanoah. Das sind die kinder Bithja der tochter Pharao / die der Mared nam.

19 Die kinder des weibs HodiJa der schwester Naham des vaters Kegila / waren Garmi vnd Esthemoa der Maechathiter.

20 Die kinder Simon waren / Ammon / Rinna vnd Benhanan / Thilon. Die kinder Jesei waren / Soheth vnd der BenSoheth.

21 DJE kinder aber Sela des sons Juda waren / Er der vater Lecha / Laeda der vater Maresa / vnd die Freundschafft der Linweber vnter dem hause Asbea.

22 Dazu Jokim / vnd die menner von Coseba / Joas / Saraph / die Hausueter worden in Moab / vnd Jasubi zu Lahem / wie die alte rede lautet.

23 Sie waren Töpffer vnd woneten vnter pflantzen vnd zeunen bey dem Könige zu seinem Gescheffte / vnd kamen vnd blieben daselbs.

24 DJE kinder Simeon waren / Nemuel / Jamin / Jarib / Serah / Saul.

25 Des son war Sallum / des son war Mibsam / des son war Misma.

26 Die kinder aber Misma waren Hamuel / des son war Zachur / des son war Simei.

27 Simei aber hatte sechzehen Söne / vnd sechs Töchter / vnd seine Brüder hatten nicht viel kinder / Aber alle jre Freundschafft mehreten sich nicht als die kinder Juda.

28 Sie woneten aber zu BerSeba / Molada HazarSual /

29 Bilha / Ezem / Tholad /

30 Bethuel / Harma / Zigklag /

31 BethMarchaboth / Hazarsussim / BethBieri / Saargim / Dis waren jre Stedte / bis auff den könig Dauid. Da zu jre Dörffer bey

32 Etam / Ain / Rimmon / Thochen / Asan / Die fünff Stedte /

33 vnd alle Dörffer die vmb diese stedte her waren / bis gen Baal / Das ist jr wonung vnd jr Sipschafft vnter jnen.Gen. 46.

34 VND Mesobab / Jamlech / Josa der son AmazJa /

35 Joel / Jehu der son JosibJa / des sons Seraja / des sons Asiel /

36 Elioenai / Jaecoba / Jesohaia / Asaia / Adiel / Jsmeel / vnd Benaia.

37 Sisa der son Siphei / des sons Alon / des sons Jedaia / des sons Simri / des sons Semaja.

38 Diese wurden namhafftige Fürsten in jren Geschlechten des hauses jrer Veter / vnd teileten sich nach der menge.

39 VND sie zogen hin / das sie gen Gedor kemen / bis gegen morgen des Tals / das sie weide suchten fur jre Schafe.

40 Vnd funden fett vnd gute weide / vnd ein Land weit von rawm / still vnd reich / Denn vor hin woneten daselbs die von Ham.

41 Vnd die jtzt mit namen beschrieben sind / kamen zur zeit Hiskia des königs Juda / vnd schlugen jener hütten vnd wonunge die da selbs funden worden / vnd verbanten sie bis auff diesen tag / vnd woneten an jrer stat / Denn es ware weide daselbs fur schafe.

42 Auch giengen aus jnen / aus den kindern Simeon / fünffhundert Menner zu dem gebirge Seir / mit jren Obersten / Platja / Nearja / Rephaja vnd Vsiel / den kindern Jesei /

43 vnd schlugen die vbrigen entrunnene der Amalekiter / Vnd woneten daselbs / bis auff diesen tag.