1 Crônicas 9

1 VND das gantz Jsrael ward gerechnet / Vnd sihe / sie sind an geschrieben im Buch der könige Jsrael vnd Juda / vnd nu weggefürt gen Babel vmb jrer Missethat willen /

2 die zuuor woneten auff jren gütern vnd Stedten / nemlich / Jsrael / Priester / Leuiten vnd NethinimHeisst die gegeben oder geschenckten Vnd waren die Leuiten die sich in sonderheit zu Gottesdienst ergeben hatten wo Gottes Hütten vnd die Lade war vnter den Priestern. .

3 Aber zu Jerusalem woneten etliche der kinder Juda / etliche der kinder BenJamin / etliche der kinder Ephraim vnd Manasse.

4 Nemlich aus den kindern Perez des sons Juda / war Vthai der son Amihud / des sons Amri / des sons Jmri / des sons Bani.

5 Von Silom aber Asaja der erst son vnd seine ander söne.

6 Von den kindern Serah / Jeguel vnd seine Brüder sechs hundert vnd neunzig.

7 VOn den kindern BenJamin / Sallu der son Mesullam / des sons Hodawja / des sons Hassnua.

8 Vnd Jebneja der son Jeroham. Vnd Ela der son Vsi / des sons Michri. Vnd Mesullam der son Sephatja / des sons Reguel / des sons Jebneja.

9 Dazu jre Brüder in jren Geschlechten / neun hundert vnd sechs vnd funffzig. Alle diese Menner waren Heubter der veter im hause jrer Veter.

10 VOn den Priestern aber / Jedaia / Joiarib / Jachin.

11 Vnd Asarja der son Hilkia / des sons Mesullam / des sons Zadok / des sons Meraioth / des sons Ahitob ein fürst im Hause Gottes.

12 Vnd Adaia der son Jeroham / des sons Pashur / des sons Malchia. Vnd Maesai der son Adiel / des sons Jahsera / des sons Mesullam / des sons Messimeleth / des sons Jmmer.

13 Dazu jre brüder Heubter im hause jrer Veter / tausent sieben hundert vnd sechzig / vleissige Leute am geschefft des ampts im Hause Gottes.

14 VOn den Leuiten aber aus den kindern Merari / Semaja der son Hasub des sons Asrikam / des sons Hasabja.

15 Vnd Bakbakar der Zimmerman vnd Galal. Vnd Mathanja der son Micha / des sons Sichri / des sons Assaph.

16 Vnd Obadja der son Semaja / des sons Galal / des sons Jeduthun. Vnd Berechja der son Assa / des sons Elkana / der in den Dörffern wonet der Nethophathiter.

17 DJe Pförtener aber waren Sallum / Akub / Talmon / Ahiman mit jren brüdern / vnd Sallum der öberst.

18 Denn bis her hatten am thor des Königs gegen dem auffgang gewartet die kinder Leui mit Lagern.

19 Vnd Sallum der son Kore / des sons Abiassaph / des sons Korah / vnd seine Brüder aus dem haus seines vaters / Die Korhiter am geschefft des Ampts / das sie warteten an der schwelle der Hütten / vnd jre veter im Lager des HERRN / das sie warteten des eingangs.

20 Pinehas aber der son Eleasar war Fürst vber sie / darumb das der HERR zuuor mit jm gewesen war.

21 Sacharja aber der son Meselemja / war Hütter am thor der Hütten des Stiffts.

22 Alle diese waren ausserlesen zu Hüttern an der schwelle / zwey hundert vnd zwelffe / Die waren gerechnet in jren Dörffern. Vnd Dauid vnd Samuel der Seher stifften sie durch jren glaubenDas ist gesagt / Solch stifft theten sie nicht aus menschlicher andacht vnd guter meinung / sondern aus Gottes befelh vnd jren glauben Denn in Gottes sachen / sol kein menschlich stifftung oder werck gelten. /

23 das sie vnd jre Kinder hüten solten am hause des HERRN / nemlich / an dem hause der Hütten das sie sein warten.

24 ES waren aber solche Thorwarter gegen die vier winde gestellet / Gegen morgen / gegen abend / gegen mitternacht / gegen mittag.

25 Jre Brüder aber waren auff jren Dörffern / das sie her ein kemen ja des siebenden tages / allezeit bey jnen zu sein.

26 Denn die Leuiten waren diese vierley obersten Thorhütern vertrawet / Vnd sie waren vber die Kasten vnd Schetze im Hause Gottes.

27 Auch blieben sie vber nacht vmb das Haus Gottes / Denn es gebürt jnen die Hut / das sie alle morgen aufftheten.

28 Vnd etliche aus jnen waren vber das gerete des Ampts / Denn sie trugens gezelet aus vnd ein.

29 Vnd jrer etliche waren bestellet vber die Gefess vnd vber alles heilige Gerete / vber Semelmelh / vber Wein / vber Ole / vber Weirauch / vber Reuchwerg.

30 Aber der Priester kinder machten etliche das Reuchwerg.

31 MAthithja aus den Leuiten / dem ersten son Sallum des Korhiters waren vertrawet die Pfannen.

32 Aus den Kahathitern aber jren Brüdern / waren vber die Schawbrot zu zurichten / das sie sie alle Sabbath bereiten.

33 DAS sind die Senger / die Heubter vnter den vetern der Leuiten vber die Kasten ausgesondert / Denn tag vnd nacht waren sie drob im Geschefft.

34 Das sind die Heubter der veter vnter den Leuiten in jren Geschlechten / Diese woneten zu Jerusalem.

35 ZV Gibeon woneten Jeiel der vater Gibeon / Sein weib hies Maecha /

36 Vnd sein erster son Abdon / Zur / Kis / Baal / Ner / Nadab /

37 Gedor / Ahaio / Sacharja / Mikloth.

38 Mikloth aber zeuget Simeam / vnd sie woneten auch vmb jre brüder zu Jerusalem vnter den jren.

39 Ner aber zeuget Kis. Kis zeuget Saul. Saul zeuget Jonathan / Malchisua / AbiNadab / Esbaal.

40 Der son aber Jonathan war / Meribaal. Meribaal aber zeuget Micha.

41 Die kinder Micha waren Pithon / Melech vnd Thaherea. 1. Reg. 14.

42 AHas zeuget Jaera. Jaera zeuget Alemeth / Asmaueth vnd Simri. Simri zeuget Moza.

43 Moza zeuget Binea / des son war Raphaja / des son war Eleasa / des son war Azel.

44 Azel aber hatte sechs Söne die hiessen / Asrikam / Bochru / Jesmael / Searja / Obadja / Hanan / Das sind die kinder Azel. 1. Reg. 14.