Jeremias 43

1 DA Jeremia alle wort des HERRN jres Gottes hatte ausgeredt zu allem Volck / wie jm denn der HERR jr Gott alle diese wort an sie befolhen hatte /

2 sprach Asarja der son Hosaja / vnd Johanan der son Kareah / vnd alle vreche Menner / zu Jeremia / Du leugest / der HERR vnser Gott hat dich nicht zu vns gesand / noch gesagt / Jr solt nicht in Egypten zihen / daselbs zu wonen.

3 Sondern Baruch der son Neria beredt dich des / vns zu wider / Auff das wir den Chaldeern vber geben werden / das sie vns tödten vnd gen Babel wegfüren.

4 ALso gehorcht Johanan der son Kareah / vnd alle Heubtleute des Heers sampt dem gantzen Volck / der stimme des HERRN nicht / das sie im lande Juda weren blieben.

5 Sondern Johanan der son Kareah vnd alle Heubtleute des Heers / nam zu sich alle vbrigen aus Juda / so von allen Völckern / dahin sie geflohen / wider komen waren / das sie im lande Juda woneten /

6 nemlich / Man / Weiber vnd Kinder / dazu des Königs Töchter / vnd alle Seelen / die NebusarAdan der Heubtman / bey Gedalja dem son Ahikam / des sons Saphan hatte gelassen / auch den Propheten Jeremia / vnd Baruch den son Neria /

7 vnd zogen in Egyptenland / Denn sie wolten der stimme des HERRN nicht gehorchen / vnd kamen gen Thachpanhes.

8 VND des HERRN wort geschach zu Jeremia zu Thachpanhes / vnd sprach /

9 Nim grosse Steine / vnd verscharre sie im Zigelofen / der fur der thür am hause Pharao ist zu Thachpanhes / das die Menner aus Juda zusehen /

10 Vnd sprich zu jnen / so spricht der HERR Zebaoth der Gott Jsrael / Sihe / Jch wil hin senden / vnd meinen Knecht NebucadNezar den König zu Babel holen lassen / vnd wil seinen Stuel oben auff diese Steine setzen / die ich verscharret habe / vnd er sol seine Gezelt drüber schlahen.

11 Vnd er sol komen / vnd Egyptenland schlahen / Vnd tödten / wen es trifft / Gefangen füren / wen es trifft / Mit dem Schwert schlagen / wen es trifft.

12 Vnd ich wil die Heuser der Götter in Egypten mit fewr anstecken / das er sie verbrenne vnd wegfüre / Vnd er sol jm Egyptenland anzihen / wie ein Hirt sein kleid anzeucht / vnd mit frieden von dannen ziehen.

13 Er sol die Bildeseulen zu BethSemes in Egyptenland zubrechen / vnd die Götzenkirchen in Egypten mit fewr verbrennen.