Números 20

1 VND die kinder Jsrael kamen mit der gantzen Gemeine in die wüsten Zin / im ersten monden / vnd das volck lag zu Kades / Vnd MirJam starb daselbs / vnd ward daselbs begraben.

2 VND die Gemeine hatte kein Wasser / vnd versamleten sich wider Mosen vnd Aaron.

3 Vnd das volck haddert mit Mose / vnd sprachen / Ah / das wir vmbkomen weren da vnsere Brüder vmbkamen fur dem HERRN.

4 Warumb habt jr die Gemeine des HERRN in diese Wüste bracht / das wir hie sterben mit vnserm Vieh?

5 Vnd warumb habt jr vns aus Egypten gefürt an diesen bösen Ort / da man nicht seen kan / da noch Feigen noch Weinstöcke / noch Granatepffel sind / vnd ist dazu kein Wasser zu trincken. Exod. 17.

6 MOse vnd Aaron giengen von der Gemeine zur thür der Hütten des Stiffts / vnd fielen auff jr angesicht / vnd die Herrligkeit des HERRN erschein jnen

7 Vnd der HERR redet mit Mose vnd sprach /

8 Nim den stab / vnd versamle die Gemeine du vnd dein bruder Aaron / vnd redet mit dem Fels fur jren augen / der wird sein Wasser geben / Also soltu jnen Wasser aus dem Fels bringen / vnd die Gemeine trencken vnd jr Vieh. Exod. 17.; 1. Cor. 10.

9 Da nam Mose den stab fur dem HERRN / wie er jm geboten hatte.

10 Vnd Mose vnd Aaron versamleten die Gemeine fur den Fels / vnd sprach zu jnen / Höret jr vngehorsamen / Werden wir euch auch wasser bringen aus diesem Fels?

11 Vnd Mose hub seine hand auff / vnd schlug den Fels mit dem Stab zwey malQuia debuit semel percutere. / Da gieng viel wassers er aus / das die Gemeine tranck vnd jr Vieh. Psal. 78.

12 DEr HERR aber sprach zu Mose vnd Aaron / Darumb das jr nicht an mich gegleubtDubitatio est peccatum / Sed significat mysterium / quod populus legis non potest per suum doctorem saluus fieri / Et / quod sub Christi tempus / Moses incredulus / id est / populus corruit. habt / das jr mich heiligetet fur den kindern Jsrael / solt jr diese Gemeine nicht ins Land bringen / das ich jnen geben werde.

13 Das ist das Hadderwasser / darüber die kinder Jsrael mit dem HERRN hadderten / vnd er geheiliget ward an jnen. Deut. 1.; Deut. 31.

14 Vnd mose sandte botschafft aus kades zu dem Könige der Edomiter / Also lesst dir dein bruder Jsrael sagen / Du weist alle die mühe / die vns betretten hat /

15 Das vnser Veter in Egypten hin ab gezogen sind / vnd wir lange zeit in Egypten gewonet haben / Vnd die Egypter handelten vns vnd vnser Veter vbel.

16 Vnd wir schrien zu dem HERRN / der hat vnser stimme erhöret / vnd einen Engel gesand / vnd aus Egypten gefürt / Vnd sihe / wir sind zu Kades in der Stad an deinen grentzen.

17 Las vns durch dein Land ziehen / Wir wollen nicht durch ecker noch weinberge gehen / auch nicht wasser aus den Brunnen trincken / die Landstrasse wollen wir ziehen / weder zur Rechten noch zur Lincken weichen / bis wir durch deine Grentze komen. Jud. 11.; Exod. 17.

18 DJe Edomiter aber sprachen zu jnen / Du solt nicht durch mich ziehen / oder ich wil dir mit dem schwert entgegen ziehen.

19 Die kinder Jsrael sprachen zu jm / Wir wollen auff der gebeenten strasse ziehen / Vnd so wir deins wassers trincken / wir vnd vnser vieh / so wollen wirs bezalen / wir wollen nichts denn nur zu fusse hin durch ziehen.

20 Er aber sprach / Du solt nicht her durch ziehen / Vnd die Edomiter zogen aus / jnen entgegen mit mechtigem Volck vnd starcker hand.

21 Also wegerten die Edomiter Jsrael zuuergönnen durch jre Grentze zu ziehen / Vnd Jsrael weich von jnen.

22 Vnd die kinder jsrael brachen auff von kades / vnd kamen mit der gantzen gemeine gen Hor am gebirge

23 Vnd der HERR redet mit Mose vnd Aaron zu Hor am gebirge / an den grentzen des Landes der Edomiter / vnd sprach.

24 Las sich Aaron samlen zu seinem Volck / Denn er sol nicht in das Land komen / das ich den kindern Jsrael gegeben habe / Darumb / das jr meinem Munde vngehorsam gewest seid / bey dem Haderwasser.

25 Nim aber Aaron vnd seinen son Eleasar / vnd füre sie auff Hor am gebirge /

26 Vnd zeuch Aaron seine Kleider aus / vnd zeuch sie Eleasar an seinem sone / Vnd Aaron sol sich daselbs samlen vnd sterben.

27 DA thet Mose wie jm der HERR geboten hatte / vnd stiegen auff Hor am gebirge fur der gantzen Gemeine.

28 Vnd Mose zog Aaron seine Kleider aus / vnd zog sie Eleasar an seinem sone. Vnd Aaron starb daselbs oben auff dem Berge. Mose aber vnd Eleasar stiegen erab vom Berge.

29 Vnd da die gantze Gemeine sahe / das Aaron da hin war / beweineten sie jn dreissig tage / das gantze haus Jsrael. Num. 33.