Salmos 49

1 Ein Psalm der kinder Koarah / vor zu singen.

2 HOret zu alle Völcker / Mercket auff alle / die in dieser zeit leben.

3 Beide gemein Man vnd Herrn / Beide Reich vnd Arm mit einander.

4 MEin mund sol von Weisheit reden / Vnd mein hertz von Verstand sagen.

5 Wir wöllen einen guten Spruch hören / Vnd ein fein Geticht auff der Harffen spielen.

6 WARumb solt ich mich fürchten in bösen tagen / Wenn mich die missethat meiner Vntertretter vmbgibt?

7 Die sich verlassen auff jr Gut / Vnd trotzen auff jren grossen Reichthum.

8 KAn doch ein Bruder niemand erlösen / Noch Gotte jemand versünen.

9 Denn es kostet zuuiel jre Seele zu erlösen / Das ers mus lassen anstehen ewiglich.

10 Ob er auch gleich lange lebetHat guten mut / denckt nimer an Tod. / Vnd die Grube nicht sihet.

11 Denn man wird sehen / das solche Weisen doch sterben / So wol als die Thoren vnd Narren vmbkomen / Vnd müssen jr Gut andern lassen.

12 DAs ist jr hertz / Das jre HeuserDas ist / jr geschlecht / kinder / gesind etc.weren jmerdar / Jre Wonunge bleiben fur vnd fur / Vnd haben grosse ehre auff Erden.

13 Dennoch können sie nicht bleiben in solcher wirdeDas ist / gut vnd ehre. / Sondern müssen da von / wie ein Vieh.

14 Dis jr Thun ist eitel thorheit / Noch lobens jre Nachkomen mit jrem munde / Sela.

15 Sie ligen in der Helle wie schafe / der Tod naget sie / Aber die Fromen werden gar bald vber sie herrschen / vnd jr Trotz mus vergehen / Jn der Helle müssen sie bleiben.

16 ABer Gott wird meine Seele erlösen aus der Hellen gewalt / Denn er hat mich angenomen / Sela.

17 LAs dichs nicht jrren / ob einer Reich wird / Ob die herrligkeit seines Hauses gros wird.

18 Denn er wird nichts in seinem sterben mit nemen / Vnd seine Herrligkeit wird jm nicht nach faren.

19 Sondern er tröstet sich dieses guten LebensDas ist / Er helt dauon / das man hie gnug habe vnd prange. / Vnd preisets / wenn einer nach guten Tagen trachtet.

20 So faren sie jren Vetern nach / Vnd sehen das Liecht nimer mehr.

21 KVrtz / Wenn ein Mensch in der wirde ist / vnd hat keinen verstand / So feret er dauon wie ein Vieh.