Salmos 136

1 DAncket dem HERRN / Denn er ist freundlich / Denn seine Güte weret ewiglich.

2 Dancket dem Gott aller Götter / Denn seine güte weret ewiglich.

3 Dancket dem HErrn aller Herrn / Denn seine güte weret ewiglich.

4 Der grosse Wunder thut alleine / Denn seine güte weret ewiglich.

5 Der die Himel ordendlichDas der Himel vnd alle Sternen so gewissen Laufft haben / vnd nicht feilen. gemacht hat / Denn seine güte weret ewiglich. Gen. 1.

6 Der die Erde auff wasser ausgebreitet hat / Denn seine güte weret ewiglich.

7 Der grosse Liechter gemacht hat / Denn seine güte weret ewiglich.

8 Die Sonne dem Tage fur zustehen / Denn seine güte weret ewiglich.

9 Den Mond vnd Sterne der Nacht fur zustehen / Denn seine güte weret ewiglich.

10 DEr Egypten schlug an jren Erstengeburten / Denn seine güte weret ewiglich. Exo. 12.

11 Vnd füret Jsrael er aus / Denn seine güte weret ewiglich. Exo. 13.

12 Durch mechtige hand vnd ausgerecktem arm / Denn seine güte weret ewiglich.

13 Der das Schilffmeer teilet / in zwey teil / Denn seine güte weret ewiglich. Exo. 14.

14 Vnd lies Jsrael durch hin gehen / Denn seine güte weret ewiglich.

15 Der Pharao vnd sein Heer ins Schilffmeer sties / Denn seine güte weret ewiglich.

16 Der sein Volck füret durch die Wüsten / Denn seine güte weret ewiglich.

17 DEr grosse Könige schlug / Denn seine güte weret ewiglich.

18 Vnd erwürget mechtige Könige / Denn seine güte weret ewiglich.

19 Sihon der Amoriter könig / Denn seine güte weret ewiglich. Num. 21.

20 Vnd Og den könig zu Basan / Denn seine güte weret ewiglich.

21 Vnd gab jr Land zum Erbe / Denn seine güte weret ewiglich.

22 Zum Erbe seinem knecht Jsrael / Denn seine güte weret ewiglich.

23 Denn er dachte an vns / da wir vnter getrückt waren / Denn seine güte weret ewiglich.

24 Vnd erlöset vns von vnsern Feinden / Denn seine güte weret ewiglich.

25 Der allem Fleisch speise gibt / Denn seine güte weret ewiglich.

26 Dancket dem Gott von Himel / Denn seine güte weret ewiglich.